1960

Anfang der 1960er Jahre hatte das B. mit seinen 400 Plätzen mehr als 150 Angestellte. Allein 44 Ober sorgten sich um die Gäste. Die Speisekarte im Format einer Zeitung hatte so viele Eintragungen wie das Telefonbuch einer Kleinstadt. Das Weinangebot dagegen war eher karg, aber hier wurde eben zum Essen eine Molle getrunken, ein gepflegtes "Kindl"-Bier. Man traf sich, um gut und ausgedehnt zu speisen, als Theaterbesucher, um Premierenabende zu zerpflücken und um zu genießen und umgesehen zu werden.